Ein Forexkonto eröffnen

Die Kontoeröffnung erfolgt über die Homepage des „auserwählten“ Brokers und kann mal mehr und mal weniger umständlich sein. Viele Trader eröffnen zunächst ein Demokonto. Dazu reicht bei einigen Brokern die Angabe einer E-Mail Adresse, anderen verlangen die vollständige Angabe von Namen, Adresse usw.

Für die Eröffnung eines Live-Kontos sind immer alle Angaben zur Person erforderlich. Viele Broker stellen eine Menge Fragen zu Einkommen, Vermögen und den bisherige Erfahrungen im Trading. Diese Fragen sind dann im Sitzland des Broker gesetzlich vorgeschrieben. Der Gesetzgeber will Anleger schützen und verhindern, dass z. B. risikoscheue Sparer ohne Kenntnis der Risiken plötzlich im Forex Trading landen.

Formalien bei der Forex Kontoeröffnung

Der Broker überprüft die Angaben zu diesen Fragen in der Regel nicht. Dennoch sollte wahrheitsgemäß geantwortet werden. Wer bislang wenige oder gar keine Erfahrungen im aktiven Handel mit riskanten Produkten (und dazu zählt Forex) vorweisen kann, darf trotzdem ein Konto eröffnen. Zuvor werden allerdings Informationen über die Risiken bereitgestellt. Die Kenntnisnahme muss – zum Beispiel durch einen Klick auf „Gelesen“ – bestätigt werden.

Irgendwo im Verlauf der Kontoeröffnungsprozedur müssen sich Trader für eine Handelsplattform
entscheiden, sofern der Broker mehrere anbietet. Dann kann z. B. zwischen MetaTrader4 und einer hauseigenen Plattform oder zwischen MT-4 als Downloadversion oder browserbasierter Variante gewählt werden.

Kundenservice bei der Kontoeröffnung testen

Neben unterschiedlichen Handelsplattformen bieten viele Broker auch mehrere – mitunter gar ein halbes Dutzend – Kontomodelle an. Auch hier ist eine Auswahl erforderlich. Die Kontomodelle tragen Bezeichnungen wie „Mini“, „Standard“ oder auch „limitiertes Risiko“ und unterscheiden sich bei der Höhe der erforderlichen Mindesteinlage, den Konditionen im Handel und Zusatzleistungen.

Einige Broker aktivieren bei jeder Kontoeröffnung ihren Kundenservice: Kurz nach oder sogar noch während der Eröffnung ruft dann die Kundenbetreuung an. Das kann mitunter aufdringlich wirken. Trader sollten die Kundenbetreuung sofort testen und Fragen stellen, Hilfe einfordern etc.

Comments 0

log in

reset password

Back to
log in
Choose A Format
Personality quiz
Trivia quiz
Poll
Story
List
Open List
Ranked List
Meme
Video
Audio
Image