Devisenhandel 1×1

Blog

Archive for Allgemein

Die besten deutschen Forex Video Tutorials und Forex Online Lehrgänge

Für eine weitergehende Vertiefung und das Erlernen des Forex Tradens empfehlen sich Forex Video Tutorials oder Online Lehrgänge, anhand derer Sie 1:1 Traden lernen können. Aber auch hier gilt: Handeln Sie zuerst mit einem Demokonto, bevor Sie echtes Geld investieren.
Trading-StarterForex Videos TutorialsTrading-Starter – Trading Geheimnisse für Einsteiger

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Forex Video Tutorial mit einer Schritt-für-Schritt Anleitung, die das Traden am Finanzmarkt (Forex, Aktien, CFDs, Rohstoffen) in einfach nachvollziehbaren Schritten lehrt. Die einzelnen Lektionen bauen aufeinander auf und beinhalten über 5 Stunden Lehrmaterial. Zudem wird ein Privatcoaching angeboten als 1:1 Schulung am Kunden-PC per Fernübertragung.
Weitere Infos zum Trading Starter – Trading Geheimnisse für Einsteiger erhalten Sie hier


Online Intensiv Lehrgang

Steffen Kapesser bietet mit seinem Forex Online Tutorial ein kompetentes Forex-Seminar. Hier werden die effektivsten und bewährtesten Strategien für das Forex Trading, Candleformationen, Widerstand und Unterstützung, Fibonacci Umkehrmuster, Fibonacci Trading und vieles mehr anhand von Beispielen intensiv erklärt und dargestellt.
Weitere Infos zum Online Intensiv-Lehrgang erhalten Sie hier
Ein-Tag-Trading System

Dieses Forex Video Tutorial richtet sich an Trader, die auf einen persönlichen Support Wert legen. Geboten werden LiveTrading Webinare, Tipps zum MoneyManagement und exakte Handlungsanweisungen.
Weitere Infos zum 1Tag Trading System erhalten Sie HIER
CFD-Forex-Kurs Trading Ausbildung

Wer tiefer in das Traden mit CFDs einsteigen will, für den ist der CFD-Forex-Kurs empfehlenswert. Geboten werden 42 Videoanleitungen, anhand derer das Trading mit Währungspaaren, Rohstoffen und Indizes erklärt wird.
Weitere Infos zum CFD-Forex Kurs erhalten Sie HIER

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (0) →

Forex Ausbildung kostenlos beim Global Broker Alpari

Um sich fit für den Devisenhandel zu machen, bieten mittlerweile einige Trader Plattformen bzw. Broker eigene Ausbildungen an. Bevor Sie also mit realem Geld handeln, sollten Sie auf jeden Fall solche zumeist kostenlosen Ausbildungen nutzen, um sich fit für den Forexhandel zu machen.

Eine umfangreiche Auswahl an kostenfreien und deutschen Ausbildungs- und Researchtools bietet die Meta Trader Plattform Alpari an und hat hierzu eine eigene umfangreiche Ausbildungssektion aufgebaut.

Zum einen werden hierbei die Basics vermittelt: was ist Devisenhandel, Fakten über den Devisenmarkt bis hin zu Tipps für den Handel, etc.

Darüber hinaus geht es in der Ausbildung auch darum, eine eigene Handelsstrategie zu definieren und zu entwickeln, nach der man künftig handeln möchte. Egal ob eine Strategie auf Grundlage technischer Indikatoren oder nach Marktgefühl und Intuition getroffen wird – wichtig ist, dass eine eigene Handelsstrategie entwickelt wird und man geeignete Tools hat, die einen dabei künftig unterstützen und die man richtig einsetzen kann.

Sehr vorteilhaft ist dabei, zunächst auf einem Demo-Konto zu handeln und im Rahmen von Live Workshops seine Handelsstrategien mit anderen Teilnehmern zu besprechen.

Daneben bietet Alpari eine Reihe an Video Tutorien an. Hier geht es zunächst mal darum, wie eine Order aufgegeben wird, also der Platzierung einer Order. Der Schwerpunkt der Tutorien liegt auf dem Erlernen des Umgangs mit der weltweit meistgenutzten Plattform, dem MetaTrader4 (MT4) sowie dem Nutzen von Expert Advisors. Auch die Entwicklung einer eigenen Risiko-Management Strategie, d.h. Stops und Limits setzen, wird Schritt für Schritt gelehrt und ist ein wichtiger Teil der Ausbildung.

Auf jeden Fall lohnenswert sind auch die Webinare, die zu aktuellen Handelseinflüssen und Markteinschätzungen, die den Handelstag beeinflussen können, wichtige Infos geben. Auch wird im Rahmen der Webinare die Handhabung der verschiedenen Handelsplattformen geschult sowie grundlegendes Wissen im Bereich der Technischen Analyse, im Risiko- und Money-Management und der Erarbeitung von Handelsstrategien vermittelt. Praktisch dabei ist, dass man sozusagen bequem von zuhause von seinem Rechner aus das Webinar verfolgen und über eine Chatfunktion Fragen stellen kann.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (0) →

Bevor Sie Follower im Social Trading werden…

Bevor Sie Follower im Social Trading werden…

Was sollten Sie beachten, bevor Sie Follower im Social Trading werden?

Social Trading ist mittlerweile im Forex Trading in aller Munde. Auf der ersten Blick klingt es auch sehr simpel. Die Trades eines Profi Traders werden 1:1 imitiert. In diesem Artikel wird auf die Fallstricke des Social Tradings näher eingegangen und worauf man achten sollte, bevor man sich entschließt Follower zu werden.

Es gibt mittlerweile zahlreichen Anbieter  im Bereich Social Trading, wie den Marktführer eToro, die deutsche ayondoWikifolio, United Signals, ZuluTrade usw.

Der Prozess selbst ist auch relativ einfach: man registriert sich bei einem der Anbieter, und beginnt, verschiedene Profi Trader zu vergleichen, zu beurteilen und ihre Trades zunächst im Demokonto 1:1 nachzumachen. Wer die besten Trades erzielt, dem folgen die meisten – früher oder später mit realem Geld.

Was passiert aber, wenn dieser Experte nach anfänglichen Gewinnen plötzlich Verluste macht – erst einen, dann den zweiten – vielleicht sogar eine richtige Verlustserie ?

Glauben Sie mir, spätestens dann verfluchen insbesondere Forex Einsteiger diesen Menschen – und hängen sich an den nächsten Forex Experten dran. Und die Wahrscheinlichkeit ist auch bei diesem recht hoch, dass nach einigen Gewinnen plötzlich Verluste folgen.

Und schon wieder wird man diesem Forex Profi den Rücken kehren und sich dem nächsten Forex Experten zuwenden, der wahrscheinlich nach einer anderen Handelsstrategie tradet.

Was läuft dabei falsch und was lernt man daraus?

Sicherlich kann man eine Menge über das Forex Trading an sich lernen und über Handelsstrategien, bis man feststellt, dass man rein mental mit den Verlustserien nicht klarkommt.

Und wenn man auf seinen Kontostand schaut, wird man womöglich feststellen, dass dieser nicht größer, sondern kleiner geworden ist.

Aber das wichtigste, was man daraus lernen sollte ist folgendes:

1. Hin und her macht die Taschen leer.

Es bringt gar nichts, ständig die Handelsstrategien zu wechseln. Jeder Forex Experte tradet nach seiner Strategie! Es ist also immens wichtig, sich vorher klarzumachen, worauf man sich einläßt – und dann dabei bleiben!

2. Verluste gehören wie Gewinne zum Alltag beim Traden.

Je nach Handelsstrategie können durchaus viele kleine Verluste größeren Gewinnen gegenüberstehen – und unter´m Strich steht irgendwann ein gutes Plus. Das macht eine Handelsstrategie aus.

Das ist vergleichbar mit einem Unternehmen – jedes gesunde Unternehmen investiert am Anfang in seinen Betrieb und produziert erstmal Verluste, bevor es in die Gewinnzone geht. Das ist etwas völlig normales. Hierzu macht sich jedes Unternehmen vorher einen Unternehmensplan.

Und genau das sollten Sie ebenfalls haben: einen Plan und diesen dann befolgen.

3. Ziel eines Forex Traders ist es, an der Forex ein langfristiges Einkommen zu erzielen.

Ein Handelsplan muss über einen langen Zeitraum funktionieren, auch Börsen-Crashsituationen, schlechte Finanzlagen etc überstehen können. Eine Handelsstrategie anhand weniger Monate zu beurteilen ist daher schlichtweg unsinnig.

Was macht ein gutes Handelssystem aus ?

Sie sollten sich eines bewußt machen, ein gutes Handelssystem ist eines, wenn ein Trader schon lange davon leben kann – und nicht nur für wenige Monate mal im Plus ist. Aber genau das wird bei den Social Trading Plattformen demonstriert. Oftmals ist es auch nur virtuelles Geld, mit dem die vermeintlichen Profis traden. Oder eine minimale reale Geldanlage, mit der der Profi tradet.

Wie kann man eine Handelsstrategie bewerten?

Eine Handelsstrategie sollte sich immer langfristig bewähren. Um eine Handelsstrategie bzgl. ihrer langfristigen Konsistenz beurteilen zu können, sollten Sie die von Ihnen präferierte Handelsstrategie mit historischen Daten z.B. ab dem Jahr 1997 füttern – man spricht hierbei vom sog. Backtesting. Der Vorteil des Testens mindestens ab dem Jahr 1997 hat den Vorteil, dass einige Crashsituationen enthalten wären – wie die Dotcom-Blase, die Subprime Krise und die aktuelle Euro-Krise – und könnten ablesen, ob ihre Strategie sich auch nach über 15 Jahren bewährt hätte. Eine solche Handelsstrategie könnte sich zumindest auch in der Zukunft bewähren.

Und Sie können daraus ablesen, wie viele Verluste es in dieser Zeit gegeben hätte, die Sie hätten akzeptieren müssen!

Wichtig ist also sich klarzumachen, wieviel Verlusttrades man akzeptieren muss mit einer bestimmten Handelsstrategie, um langfristig in die Gewinnzone zu kommen.

Bevor Sie also einem Forex Experten im Social Trading folgen…

sollten Sie mit sich selbst vereinbaren, ob Sie wirklich auch über einen langen Zeitraum einem andern Forex Trader soviel Vertrauen schenken, dass Sie auch über eine lange Zeit seine vorgegebenen Trades 1:1 nachmachen würden und dafür Ihr eigenes Geld riskieren.

Oder würden Sie nicht doch eher eine eigene Handelsstrategie entwickeln wollen, der sie dann auch wirklich langfristig treu bleiben können, weil diese genau zu Ihnen passt.

Mit kurzfristigem Hin und Her verdienen Sie keinen Blumentopf, sondern drehen – früher oder später – der Forex den Rücken zu oder werden es als Spielerei oder Lotterie abtun – das ist der Devisenhandel aber nicht. Nur leider machen viele daraus ein großes Casino.

Was ist das Geheimnis der wirklichen Forex-Profis?

Schauen Sie sich mal „echte“ Forex-Legenden an, wie eine Linda Raschke. Sie werden nach kurzer Zeit merken: hinter all ihrem Erfolg steckt nicht etwa das Geheimnis der Geheimnisse, sondern schlicht: ein Handelsplan, Disziplin und viel Arbeit.


Bevor Sie viel Lehrgeld zahlen und einem der Profi Trader eines Social Trading Networks als Follower folgen, möchte ich Ihnen zuvor ein Buch empfehlen „Das große Buch der Markttechnik: Auf der Suche nach der Qualität im Trading“ von Michael Voigt. Es ist mit knapp 40 Euro nicht ganz billig – das Buch wird sich aber garantiert bezahlbar machen.

 

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (1) →

Forex traden lernen – Markttechnik

Forex traden lernen – Markttechnik

So lernen Sie Forex Trading mit Markttechnik

Wie in jedem Business gibt es auch beim Forex Trading nur wenige Trader, die wirklich schaffen, mit dem Traden ihr Geld zu verdienen. Der Artikel zeigt Forex Einsteigern, wo sie geeignete Handelsstrategien lernen können.

Jeder Anfang ist schwer, so auch im Trading, klare Fakten sind, dass ca. 95% der Tradinganfänger langfristig Ihr Geld an der Börse verlieren. Bei manchen geht es schnell, bei anderen wiederrum länger, je nachdem ob sie eine Strategie verfolgen oder nicht.

Und somit wurde auch schon ein Grund des Misserfolges genannt, die Handelsstrategie. Wer keine hat und einfach mal so zum Spaß an die Börse geht, wird sein Geld innerhalb von paar Wochen oder Monaten verlieren. An der Börse kann man nur erfolgreich werden, wenn man eine für sich passende Strategie oder Handelsstil findet.

Hierbei gibt es wiederum viele Trading-Strategien, angefangen bei der Chartanalyse bis hin zum Investment, wo die reine Chartanalyse nur noch ein zusätzlicher Filter für die Auswahl des Wertpapiers steht.

Doch dann gibt es auch Strategien, die man meist nur in Kreisen von Profis hört und zwar die „Markttechnik“, sie findet den Ursprung bei den Elliot Wellen sowie der Dow Theorie. Die Anwendung der Markttechnik, verbindet die reine Chartanalyse mit logischen zusammenhängen, die das Verhalten der unterschiedlichen Marktteilnehmern erklärt.

Das wiederrum gibt dem Trader das Verständnis darüber, wo es zu Ein und Ausstiegszenarien kommen kann. Somit gibt die Markttechnik dem Trader mehr Sicherheit, das stärkt das eigene Selbstbewusstsein, was sich dann wiederrum auf die jeweilige Psyche und Mentale Verfassung des Traders auswirkt.

Man betrachtet die Märkte bzw. die Charts nicht nur aus Sicht von privaten Händlern aus, sondern auch von Institutionellen Händlern, die den größten Einfluss auf die Wertpapiere ausüben. Und genau dieses Wissen, gibt dem Trader der nach Markttechnik handelt, einen großen Vorsprung gegenüber anderen Tradern.

Wo kann man Handelsstrategien mit Markttechnik lernen?

Eine neue Generation der Online Trader Ausbildung bietet die Trader Akademie. Der Gründer Gürkan Yildirim der selbst seit 2007 aktiv an der Börse handelt und die Logik der Markttechnik anwendet, hat Videokurse zusammengestellt und zu einer umfangreichen Trading Ausbildung weiterentwickelt.

Ziel der Trader Akademie ist es, dem Tradinganfänger profitables Trading nach Markttechnik beizubringen.

Egal welche Form des Tradings Sie verfolgen, ob Daytrading, Swingtrading, Positonstrading oder Investment, ob am Forex/-Aktien oder Futuresmarkt, die Markttechnik können Sie überall anwenden, daher ist Sie in der Profiszene auch so beliebt.

Weitere Infos erhalten Sie  >>> HIER <<<

 

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (5) →

Forex traden mit Erfolg

Forex traden mit Erfolg

Wie lange dauert es, um erfolgreich an der Forex traden zu können?

Wie schwierig ist es, Geld mittels Devisenhandels zu verdienen? Wie lange dauert es, bis man wirklich in der Lage ist, vom Handel auf dem Devisenmarkt seinen Lebensunterhalt zu bestreiten? Diese, und weitere wichtige Aspekte des Handels, werden im folgenden Artikel diskutiert.

Der Handel auf dem Devisenmarkt hat viele Vorteile gegenüber anderen Finanzmärkten. Zu nennen sei die hohe Liquidität mit einem Umsatz über 5,3 Bio. USD täglich, einem 24 Stunden-Markt, schnellere und günstigere Ausführungen der Trades, und einiges mehr.

Für viele Forextrader und Investoren ist daher der Forexmarkt als eine sehr interessante Spekulationsmöglichkeit.

Einfach ist es dennoch nicht, Geld mit Devisenhandel zu verdienen. Laut Aussage der Forex Broker enden 90% der Forextrader mit einem Verlust an Geld, 5% der Trader gleichen Verluste und Gewinne aus und nur 5% von ihnen erzielen konstante Gewinne. Wenn man diese Statistiken hört, kann man  den Handel auf dem Devisenmarkt sicherlich nicht als einfach bezeichnen – auch wenn automatisierte Systeme, Social Trading, vermeintliche Forex Gurus und ähnliches einem dies immer wieder weismachen möchten.

Die Frage, die man sich aber auch stellen kann ist, ob es einfacher ist, ein anderes Unternehmen oder Projekt zu meistern. Mit Sicherheit nicht, wenn Sie mal an Musiker, Autoren, Internet Marketer oder andere Unternehmen und Sparten denken. Auch hier sind die Erfolgsraten ungefähr gleich: Es gibt sehr viele, die es niemals ganz nach oben schaffen und nur wenige, die wirklich erfolgreich sind.

Merkmale von Profi Tradern

Aufgrund der Tatsache, dass es mit Sicherheit nicht einfach ist, konstante Gewinne zu erzielen, kann man sich die Frage stellen: Warum haben einige Trader Erfolg während andere Forex Trader es nicht schaffen, erfolgreich auf dem Devisenmarkt zu handeln?

Eine konkrete Antwort auf diese Frage oder ein Erfolgsrezept gibt es nicht, dass man befolgen kann, um konstante Gewinne zu erzielen. Was man aber mit Sicherheit sagen kann, ist, dass Forex Trader, die ganz nach oben kommen, anders denken.

Sie folgen nicht der breiten Masse, sondern gehen ihren eigenen Weg. Was die Profi Trader von anderen Tradern unterscheidet, ist zum einen ihre Bildung und ihr Know-how.  Das heißt, sie haben sehr gute Wissensgrundlagen auf dem Gebiet Forex; sie haben für sich entschieden, jeden einzelnen Aspekt des Devisenhandels zu erlernen. Die besten Forex Trader wissen, dass jeder Trade eine Lernerfahrung darstellt, sodass sie aus ihren Fehlern lernen und nicht aufgeben. Und sie nähern sich dem Devisenmarkt mit einer gewissen Demut und Respekt; denn würden sie das nicht tun, würde sie Markt früher oder später herauskicken.

Devisenhandelssystem

Spitzenhändler haben ein Devisenhandelssystem und die Disziplin, diesem streng zu folgen. Denn sie wissen, dass nur die vom System signalisierten Handelsgeschäfte eine größere Chance auf Erfolg hat als der Rest.

Preisverhalten

Sie haben das Preisverhalten in ihr Handelssystem integriert. Sie wissen, dass die Bewegung von Preisen entscheidend sind und das letzte Wort haben.

Moneymanagement

Das wichtigste Anliegen für die besten Trader ist das Risiko des Verlustes zu vermeiden. Ohne Kapital auf dem Konto ist Erfolg unmöglich.

Handelspsychologie

Profi Trader wissen sehr genau um der psychologischen Eigenheiten, die die Entscheidung des Trader beeinflussen. Und Sie wissen, dass jeder individuelle Handel zwei mögliche Resultate hervorbringt, nämlich Gewinn oder Verlust.

Das sind die hauptsächlichen Faktoren, die die Erfolgsrate von Forex Tradern beeinflussen. Es ist durchaus kein Kinderspiel, Geld mit dem Handel auf dem Forexmarkt zu erlangen. Aber es ist möglich und keine Sache des Zufalls.

Wie lange dauert es, bevor man konstante, profitable Ergebnisse vorweisen kann?

Dies ist natürlich sehr unterschiedlich von Trader zu Trader. Für manche mag es fast ein Leben lang dauern und haben womöglich noch immer nicht das gewünschte Resultat. Andere sind durchaus nach ein paar Jahren oder wenigen Monaten fit genug, um konstante Gewinne zu erzielen.

Wichtig ist zu wissen, dass der erfolgreiche Handel an der Forex ein Lernprozess ist; es ist nichts, was man innerhalb einer kurzen Zeit tun kann. Ähnlich wie eine Sprache – auch diese will erlernt werden, um sie zu beherrschen. Der eine ist sprachbegabt und lernt schnell, ein anderer lernt eine Fremdsprache nie.

Erfolgreiches Handeln ist also ein Prozess und kann Jahre dauern, um die erwünschten Ziele zu erreichen.

Es gibt jedoch einige Dinge, die jeder Händler beachten sollte, um den Prozess zu beschleunigen:

  • ein Handelssystem haben,
  • die Verwendung eines Moneymanagements,
  • die Aneignung von Fachwissen,
  • sich psychologische Faktoren bewusst machen,
  • Disziplin zur Einhaltung des Handelssystems erlernen und
  • die Erstellung und Ausführung eines Handelsplans

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (2) →

Forex Geheimnisse – Erfolgreich Forex traden

Forex Geheimnisse – Erfolgreich Forex traden

Was sind die wirklichen Forex Geheimnisse und was unterscheidet einen erfolgreichen von einem erfolglosen Trader ?

Viele Forex Einsteiger suchen oft händeringend nach einem Forex Couch, einem Guru, der sie in die letzten Geheimnisse der Tradens einweihen möge.

Gern möchte ich heute Linda Raschke vorstellen. Sie begann ihre Profi Karriere bereits im Jahr 1981 und ist inzwischen seit über 30 Jahren eine sehr erfolgreiche Full-time  Rohstoff- und Futeres Traderin. Und wie alle erfolgreichen Trader wird sie natürlich auch nach dem Geheimnis der Geheimnisse für einen großen Erfolg beim Traden befragt.

Ihre Antwort ist einfach: selbst wenn man einen Forex Profi befragen würde, den man persönlich kennt, wird er einem letztendlich nur das erzählen, was man ohnehin schon weiss. Vielleicht wird er die ein oder andere persönliche Strategie aus dem Hut zaubern, die aber beim näheren Betrachten eher langweilig und schlicht aussieht – und selbst wenn man diese kopiert, kann es sein, dass man auch damit Verluste produziert, wenn man nicht aufpasst.

Denn so wie bei allen Dingen im Leben: vor dem Erfolg kommt der Schweiß. D.h. Forex traden erfordert schlicht und einfach viel Arbeit – ob mit oder ohne Coach. Linda Raschke hat zudem die 50 wichtigsten Forex Regeln zusammengefaßt, nach denen sie tradet. Und sie sagt, alle und wirklich alle müßten beim Forex Traden berücksichtigt werden.

Aber sie befürchtet, dass spätestens bei Regel Nr. 15 schon ein Großteil der Leser sich lieber anderen Dingen zugewendet hat, wie Facebook oder Email checken u.ä., bei Regel Nr. 45 sind sicherlich schon fast 90% der Leser mit ihrer Aufmerksamkeit woanders. Und von denen, die die Regeln bis zu Ende studieren, wird nur ein winzig kleiner Prozentsatz diese auch tatsächlich anwenden und umsetzen. Und genau das ist der Grund, warum nur sehr wenige wirklichen Erfolg beim Traden haben.

Und hier Linda Raschkes Forex-Regelkatalog:

  1. Plane deine Trades. Trade deinen Plan.
  2. Notiere deine Handelsergebnisse.
  3. Behalte eine positive Grundhaltung, egal wie viel du verloren hast.
  4. Nimm den Markt nicht mit nach Hause (Schalte ab.)
  5. Setze Deine Tradingziele kontinuierlich höher.
  6. Erfolgreiche Trader kaufen in schlechten Nachrichten und verkaufen in guten Nachrichten.
  7. Erfolgreiche Forex Trader haben keine Angst ein Hoch zu kaufen und ein Tief zu verkaufen.
  8. Erfolgreiche Trader haben einen gut geplanten Zeitraum, um die Märkte zu studieren.
  9. Erfolgreiche Trader isolieren sich von den Meinungen anderer.
  10. Strebe kontinuierlich nach Geduld, Ausdauer, Entschlossenheit und rationalem Handeln.
  11. Begrenze Deine Verluste – nutze Stopps!
  12. Lösche niemals eine Stop Loss-Order, wenn Du sie einmal gesetzt hast!
  13. Platziere den Stopp zeitgleich mit dem Einstieg in eine Position.
  14. Gehe niemals in den Markt, nur weil Du vom Warten ungeduldig wirst.
  15. Vermeide es ständig in oder aus dem Markt zu gehen.
  16. Forex Verluste lehren einen Händler – nicht die Forex Gewinne. Nutze jeden Verlust, um Dein Wissen über den Markt zu erhöhen.
  17. Die schwierigste Aufgabe bei der Spekulation ist nicht die Vorhersage, sondern Selbstbeherrschung. Erfolgreiches Trading ist schwierig und frustrierend. Sie ist das wichtigste Element für den Erfolg.
  18. Diszipliniere Dich selbst beim Befolgen festgelegter Regeln.
  19. Erinnere Dich daran, dass ein Bärenmarkt in einem Monat abgibt, was ein Bullenmarkt in drei Monaten aufgebaut hat.
  20. Lasse niemals einen großen Gewinn zu einem Verlust werden. Stoppe Dich selber aus, wenn der Markt 20% von deinem maximalen Gewinn wieder abgegeben hat.
  21. Du mußt einen Plan haben, Du mußt Deinen Plan kennen und du mußt Deinem Plan folgen.
  22. Erwarte und akzeptiere Verluste anstandslos. Diejenigen, die immer über Verluste grübeln, verpassen die nächste Gelegenheit, die mehr als wahrscheinlich profitabel sein wird.
  23. Riskiere nie mehr als 50% Deiner Gewinne erneut im Markt.
  24. Der Schlüssel zum erfolgreichen Trading ist Dich selbst und Deinen Stresslevel zu kennen.
  25. Der Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern ist nicht eine angeborene Fähigkeit, sondern Disziplin bei der Vermeidung von Fehlern.
  26. Trading ist wie Fechten. Es gibt Überlebende und Tote.
  27. Reden ist Silber und Schweigen ist Gold. Trader mit dem „goldenen Touch“ reden nicht über ihren Erfolg.
  28. Träume große Träume und denke groß. Sehr wenige Menschen stecken ihre Ziele zu hoch. Aus einem Menschen wird, worüber er den ganzen Tag nachdenkt.
  29. Akzeptiere Misserfolg als Schritt in Richtung Sieg.
  30. Hast Du einen Verlust gemacht? Vergesse ihn schnell. Hast Du einen Gewinn gemacht? Vergesse ihn noch schneller! Lasse klares Denken und harte Arbeit nicht von Ego und Gier beeinflussen.
  31. Man kann nichts gegen das tun, was gestern war. Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich die nächste. Die größere Chance liegt immer in der offenen Tür.
  32. Das größte Geheimnis für den Trader ist, seinen Willen dem Willen des Marktes unterzuordnen. Der Markt ist die Wahrheit, der alle Kräfte die auf ihn wirken wiederspiegelt. Solange der Trader das erkennt ist er sicher. Ignoriert er diese Tatsache ist er verloren und verdammt.
  33. Es ist wesentlich leichter einen Trade einzugehen, als ihn zu beenden.
  34. Wenn der Markt nicht das macht was Du denkst, gehe raus.
  35. Hüten Dich vor großen Positionen die Deine Emotionen kontrollieren können. Sei nicht zu aggressiv mit dem Markt. Behandel Dein Eigenkapital vorsichtig, damit es kontinuierlich wächst, anstatt zu zerplatzen.
  36. Stocke nie eine Verlierer-Position auf.
  37. Versuche nicht Hochs und Tiefs zu erwischen.
  38. Vertraue Dir selbst und Deinem Urteilsvermögen, wenn Du vor hast vom Traden zu leben.
  39. In einem engen Markt ergibt es keinen Sinn zu versuchen zu antizipieren, was die nächste große Bewegung sein wird – es wird nach oben oder unten gehen.
  40. Ein Verlust stört mich nie, nachdem ich ihn realisiert habe. Ich vergesse ihn über Nacht. Aber falschliegen und den Verlust nicht realisieren, das schadet der Brieftasche und der Seele.
  41. Gebe nie freiwillig Empfehlungen und prahle mit Deinen Gewinnen.
  42. Von allen spekulativen Schnitzern gibt es nur wenige, die großartiger sind als etwas zu verkaufen was im Gewinn ist und etwas zu behalten was im Verlust ist.
  43. An der Seitenlinie stehen ist auch eine Position.
  44. Es ist besser sich für die Marktreaktion zu interessieren, als für die eigentliche Nachricht.
  45. Wenn Du nicht weißt wer Du bist, ist der Markt ein teurer Platz es herauszufinden.
  46. In der Welt des Geldes, eine Welt die durch menschliches Verhalten geprägt ist, hat niemand die leiseste Ahnung von dem was in Zukunft passieren wird. Unterstreiche dieses Wort – Niemand! Der erfolgreiche Trader setzt nicht darauf, was vermutlich geschehen wird, er reagiert stattdessen auf das was geschieht.
  47. Nur in außergewöhnlichen Umständen habe die Gewohnheit Deinen Gewinn zu früh mitzunehmen. Quäle Dich nicht, wenn ein Trade ohne Dich weiter gewinnt. Neue Chancen werden nicht lange auf sich warten lassen. Wenn doch, tröste Dich mit dem Gedanken an all die Zeiten, als Du in einer ähnlichen Situation einen Gewinn eingesackt hast, welcher später zu einem Verlierer wurde.
  48. Wenn das Schiff anfängt zu sinken, bete nicht – spring!
  49. Verliere Deine Meinung – nicht Dein Geld.
  50. Schreibe Dir die Handelsregeln, mit denen Du am besten klarkommst, auf Deine Knochen.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (2) →

Warum Anfänger eine andere Forex Handelsstrategie brauchen

Warum Anfänger eine andere Forex Handelsstrategie brauchen

Anfänger sollten eine andere Devisen Handelsstrategie anwenden als fortgeschrittene Forex Trader. Gerade für Forex Einsteiger ist eines der schwierigsten Dinge, Verluste zu „erdulden“. Aber ohne Verluste gibt es keine Gewinne. Das ist ähnlich, wie wenn man ein Unternehmen gründet – ohne Investitionen in ein Unternehmen kann man ein Unternehmen nicht aufbauen.  Wichtig ist nur, die Verluste von vornherein zu begrenzen und ein ausgewogenens Money- Riskmanagement zu betreiben.

Das Hauptproblem beim Übergang vom Demokonto zum Forex traden mit realem Geld, dass schnell Gefühle von Angst und Panik aufkommen können, wenn plötzlich Verluste generiert werden.

Es ist daher wichtig, dass gerade Devisenhandel Einsteiger mit einer Handelsstrategie traden, bei der die Trefferquote möglichst hoch, der Handelsansatz möglichst einfach und verständlich ist und die Begrenzung der Verluste sehr strikt betrieben wird.

Für den Anfänger mag die Sache mit der „hohen Trefferquote“ auch völlig logisch erscheinen – wobei es durchaus sehr interessante Handelssysteme gibt, die erstmal eine Menge Verluste produzieren, bevor dann um so höhere Gewinne erzielt werden. Solche Handelssysteme würden Einsteiger  lange allein schon mental nur schwerlich durchhalten. Gerade am Anfang braucht es viele Erfolgserlebnisse, bei denen möglichst viele kleine Gewinne wenigen Verlusten gegenüberstehen.

Auch sollte die gewählte Handelsstrategie möglichst leicht nachzuvollziehen sein, sodass die strategischen Entscheidungen nachzuvollziehen sind und der Logik der Technischen Marktanalyse zugeordnet werden können. Selbst wenn diese Analyse erst in den Anfängen beherrscht wird. Daher sollten auch keine Filter zur Optimierung der Signale verwendet werden, besonders wenn diese für den Einsteiger noch nicht verstanden wurden. Es ist daher sehr wichtig, dass gerade Einsteiger im Devisenhandel von Anfang an genau wissen, was sie tun und warum sie es tun. Nur so kann sich langfristig ein Lerneffekt einstellen und das eigene Trading optimiert werden.

Welche Handelsstrategie ist  für Einsteiger besonders eignet?

Eine der einfachsten und am schnellsten nachvollziehbaren Strategien ist die Trendfolgestrategie. Diese wird im übrigen auch nicht nur von Anfängern, sondern durchaus auch von professionellen Vermögensverwaltern eingesetzt. Das Prinzip der Trendfolge besagt, dass wenn ein Trend im Markt existiert, dann ist es wahrscheinlicher, dass sich dieser Trend fortsetzt als dass er endet und sich umkehrt.

Die Handelsstrategie bei der Trendfolge besagt vom Prinzip, dass man in nachgewiesenen Aufwärtstrend in Long geht und in nachgewiesenen Abwärtstrend in Short. In der Praxis wird diese Strategie natürlich etwas ausgefeilter betrieben. So wird ein Long in einem Aufwärtstrend erst dann platziert, wenn sich der Markt in einer Korrektur befindet, die den Trend aber nicht in Frage stellt. Das bedeutet in der Praxis, dass eine Longposition dann eröffnet wird, wenn der Markt in der Nähe seiner Aufwärtstrendlinie notiert.

 

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (2) →

5 Dinge für die finanzielle Unabhängigkeit

5 Dinge für die finanzielle Unabhängigkeit

Bei dem erstaunlichen Wachstum des Forex-Marktes – inzwischen sind es TÄGLICH (!) 5,3 Bio. USD – also 5.300.000.000.000 USD -, die umgesetzt werden, kann man vor allem eines beobachten: die große Anzahl der Forex Trader, die dabei sind, ihr ganzes Geld zu verlieren. Leider sind diese nicht den einfachen Schritten gefolgt, die ich Ihnen hier aufzeigen werde.

Gehen Sie diese Schritte durch und Sie werden die größte Chance haben, wirklich Ihr Ziel, nämlich echte finanzielle Freiheit durch den Forexhandel zu erlangen.

1. GLAUBEN SIE AN SICH SELBST

Um das Niveau von wirklichen Elite Forexhändler zu erlangen, müssen Sie an sich und Ihre Fähigkeiten im Forexhandel vertrauen. Sie müssen lernen, Ihre eigenen Handelsentscheidungen zu treffen anstatt sich auf die Gedanken und Fähigkeiten von anderen zu verlassen. Natürlich müssen Sie sich vor jedem Handel vorher gut vorbereiten und nicht einfach blindlings losrennen. Wichtig ist aber, dass Sie von Anfang an Ihren eigenen Weg gehen und sich nicht beirren lassen.

2. AKZEPTIEREN SIE, DASS SIE FEHLER MACHEN, ABER HALTEN SIE DAS RISIKO GERING

Gerade wenn Sie kein „alter Hase“ im Forexmarkt sind, ist es völlig normal und natürlich, dass Sie am Anfang etwas Geld verlieren. Dies ist nahezu gewiß. Ich sage das nicht, um Sie vom Forexhandel abzuhalten, ganz im Gegenteil. Aber Sie sollten ein gutes Money- Risikomanagement betreiben und die notwendigen Sachkenntnisse erlangen, um später wirklich an der Forex Geld verdienen können.

3. ENTSCHEIDEN SIE, WELCHER FOREX TRADER SIE SIND

Es gibt viele Wege, um an der Forex zu handeln. Diese erstrecken sich von einem sehr aktiven Handel bis zu einem sehr ruhigen und geduldigen Handel. Sie müssen entscheiden, welcher Stil am besten zu Ihnen passt. Um dies herauszufinden, welcher Tradertyp Sie sind und welche Art des Tradens am besten zu Ihnen passt, sollten Sie auf jeden Fall am Anfang erstmal ein Demokonto eröffnen – und nicht nur 14 Tage mal ein bißchen spielen, sondern solange, bis Sie wirklich fit sind! Auf diese Weise können Sie am besten lernen, ohne reales Geld zu verlieren.

4. LERNEN SIE DEVISENHANDEL UND MACHEN SIE EINE RICHTIGE FOREX AUSBILDUNG

Um an der Forex weiterzukommen, ist eine gute und intensive Ausbildung das A& O. Unabhängig von Ihren Zielen werden Sie diese eher erreichen, wenn Sie ein möglichst umfangreiche Ausbildung im Traden erlangen. Nehmen Sie sich auch genügend Zeit, bevor Sie sich entscheiden, wem Sie sich für Ihre Ausbildung anvertrauen wollen. Ein gutes Forexseminar bzw. eine gute Forexausbildung wird Ihnen helfen, Ihren Forex-Lernweg erheblich zu verkürzen, als wenn Sie sich selbst alles mühsam beibringen.

5. LERNEN SIE IM FOREX STETIG DAZU

Um Ihre Forex Handelskenntnisse zu erreichen und diese zu behalten ist es wichtig, dass Sie ständig zu Ihren Basiskenntnissen dazulernen. Im Prinzip sollte Ihre Ausbildung nie enden. Tatsächlich ist es eine der wichtigsten Kriterien, dass Sie bei einer Forexausbildung auch die Möglichkeit der Weiterbildung haben. Darüberhinaus ist es sinnvoll, wenn Sie z.B. in Forexforen den ständigen Austausch mit anderen Tradern suchen. Dies wird auf jeden Fall dazu beitragen, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Was einen Elitetrader von anderen unterscheidet ist deren Wunsch und deren Fähigkeit, unabhängig zu sein. Viele Trader sind bereit, Signalen, Systemen, Strategien oder sonst was zu folgen. Indem sie aber ständig anderen folgen, werden sie letztendlich nur so gut werden, wie diese – und niemals besser.

Versuchen Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes Trading an der Forex zu entwickeln – nur dann werden Sie auch langfristig wirkliche finanzielle Freiheit an der Forex erlangen.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (2) →

Devisenhandel lernen beim Deutschen Anlegerclub

Hinter dem Ziel, den Devisenhandel zu lernen, verbirgt sich meist ein höheres Ziel, nämlich der Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit.

Aktuell gibt es die Chance, beim Deutschen Anleger Club Mitglied zu werden und die weltbesten Strategien zu erlernen.

Das besondere an dem Club ist, von den Besten der Besten zu lernen, nämlich von dem britischen Trading und Investment Profi Marcus de Maria, der mit geballten Finanzwissen nicht nur über ein immens Know-how verfügt, sondern auch über geeignete didaktische Fähigkeiten verfügt, um sein Wissen auch zu vermitteln und die Leute in seinen Workshops zu begeistern.

Wer ist Marcus de Maria?

Marcus de Maria ist ein bekannter Tradingcoach in Großbritannien und zudem der deutschen Sprache durchaus mächtig – und so kann man in den Genuß kommen, zum einen in Deutschland und zum anderen in deutscher Sprache eine absolut hochwertige und sehr kompetente Schulung im Bereich Trading und Investment zu bekommen.

Was ist Inhalt der Ausbildung beim Deutschen Anleger Club?

Es handelt sich um einen einjährigen Lehrgang im Trading und Investing Bereich, in dem Marcus de Maria auch persönliche Coachings anbietet. Jedem Anfänger im Devisenhandel sei dieser Lehrgang sehr ans Herz gelegt. Zu lernen, wie man mit Devisen professionell handelt ist die eine Seite der Medaille – wie man langfristig ein vernünftiges Investing mit seinen Finanzen hinbekommt, um sich seinen Traum von finanzieller Unabhängigkeit zu realisieren, ist die andere. Allerdings ist diese Ausbildung nicht gerade preisgünstig – mit bis zu 15.000 € ist dieser Kurs eher im hochpreisigen Segment einzuordnen – sodass es sich eher für solche Personen lohnt, die entweder langfristig und vielleicht auch hauptberuflich in diesem Bereich tätig sein wollen, oder über ein entsprechendes Finanzpolster verfügen.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (2) →

Deutscher Anleger Club eröffnet seine Pforten in Deutschland

„In 12 Monaten kann jeder Anfänger finanziell unabhängig werden, –

… wenn er die richtigen Strategien kennt und anwendet!“

Fakt ist: Die Insider der Finanzelite spielen in einer ganz anderen Dimension als wir. Daher scheitern die Meisten bei dem Versuch, im Alter wirklich wohlhabend zu sein.

Viel zu viele Anlageprodukte produzieren *KEINEN* Gewinn am Ende der Laufzeit nach Abzug der realen Inflation und Steuern!

Es gibt inzwischen so einige selbsternannte Trading Coaches im deutschsprachigen Raum. Doch gerade für Devisenhandel Anfänger ist es immens wichtig, einen professionellen Coach nach Möglichkeit von Anfang an zu haben und nicht zu experimentieren.

Denn auch wenn man um der Anfängerfehler im FX Markt weiss – die meisten Trader machen früher oder später sehr viele Fehler, selbst wenn das Demokonto lange strapaziert wurde. Und dies kostet leider eine Menge Lehrgeld – wenn nicht gar, dass dem Devisenhandel für immer der Rücken gekehrt wird und das Ersparte wieder auf das unselige Sparbuch gezahlt wird.

Warum nicht bei den besten der besten Trader in der Branche lernen?

DER Insider, wenn es um Trading und Investing geht, ist niemand anderes als Marcus de Maria, der bereits auf der Bühne stand mit Donald Trump, Anthony Robbins, Robert Kiyosaki, Brian Tracy, Richard Branson und T. Harv Eker. Marcus de Maria ist der erfolgreichste Trading-Coach in England und bietet jetzt erstmalig in Deutschland seine besten und schnellsten Strategien in einem 10-Schritte-Erfolgssystem an. Er verspricht, dass damit definitiv JEDER in 12 Monaten finanziell unabhängig werden kann. In seinem Trading-Erfolgssystem stecken die Erfahrungen aus 13 Jahren Trading und Investing.

über 1.473 Workshop-Teilnehmer haben bereits seine Workshops besucht und dort gelernt, in Rekordzeit finanziell unabhängig zu werden.
Es wird spannend, was er uns zeigen wird.

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (3) →