ÜBER

Wer steckt hinter „Devisenhandel1x1“?

Ich heiße Julia Schmitz, bin Dipl. Wirtschaftsingenieurin und beschäftige mich in meiner Freizeit seit vielen Jahren mit Wirtschafts- und Währungssytemen, mit Aktien, Devisen und seit nicht allzu langer Zeit mit Kryptowährungen. In dieser Zeit habe ich schon viel Lehrgeld gezahlt, Börsencrashs miterlebt und sogar einen Margin Call erleiden müssen.

Auch wenn es oftmals den Anschein erweckt, ist der Einstieg gerade für Wirtschaftslaien nicht sehr einfach. Aus diesem Grund habe ich diesen Blog aufgebaut, um Forexinteressierten den Start ein wenig zu erleichtern. ​

Für mich ist Forex einer der spannendsten Märkte, die es gibt, da er die Psychologie der Menschen, ihre Gier und ihre Angst wunderbar widerspiegelt und man genau beim Traden mit diesen Widersprüchen in einem selbst konfrontiert wird. Erst wenn man lernt, diese zu beherrschen und sich an die einmal gesetzte Handelsstrategie zu halten, wird der Erfolg nicht ausbleiben.

Ich selber gebe keine Forex Ausbildungskurse​, verweise aber gern auf Kollegen, die ich persönlich für seriös und vertrauenswürdig halte. Empfehlenswert sind hierbei insbesondere Kurse, bei denen die Möglichkeit einer Testzeit besteht sowie persönlichem Support, da gerade am Anfang viele Fragen offen sind und geklärt werden müssen.

Ein weiterer Tipp:  Selbst wenn Du einen vertrauenswürdigen ​Lehrer gefunden hast, ​handele zuerst mit deinem Demokonto, bevor Du echtes Geld investierst. Erst wenn Du mit der Tradingplattform wie beispielsweise dem Metatrader 4 gut klar kommst und etwas Übung hast im Setzen von Orders, Stop-Losses, in Chartanalysen etc. kannst Du mit kleinen Geld-Beträgen beginnen. Nicht vorher – auch wenn es dich in den Fingern juckt und Du auf den großen Geldregen wartest.

In diesem Sinne wünsche ich Geduld, Spaß beim Lesen und der Umsetzung und viel Erfolg beim Traden.

0 Shares